Jugendliche als Journalisten im Einsatz

dichnummer1-452x600Seit Frühling begleite ich eine Gruppe von Jugendlichen, die den Auftrag haben, ein eigenes Magazin „von Jugendlichen für Jugendliche“ zu entwickeln. Ende September ist nun die erste Ausgabe erschienen. Ein grosses Kompliment an die zwölf Nachwuchsjournalistinnen und Nachwuchsjournalisten!

Lasst die Jugendlichen ihre Ideen umsetzen!

In vielen Fortbildungen und Workshops in den letzten Jahren habe ich viele Erwachsene ermutigt, auf die Jugendlichen zu hören und ihnen auch möglichst viel Freiheit zu geben, um ihre Ideen zu verwirklichen – selbst, wenn wir es als Erwachsene ganz anders machen. Ja, ich weiss, das ist einfacher gesagt als konkret umgesetzt. Ein besondere Herausforderungen waren die Redaktionssitzungen.

Bei den Diskussionen über die Inhalte musste ich mich manchmal an den Stuhl anbinden und mir auf die Zunge beissen, damit ich nicht den kreativen Prozess unterbrach oder gleich mit „Das geht nicht… “ oder „Wäre es nicht besser …“ die Gespräche unterbrochen habe. Es hat sich gelohnt – denn die erste Ausgabe d(ich) (so heisst das Magazin) ist eine spannende Mischung aus verschiedenen Themen, die Jugendliche beschäftigen. Die Jugendlichen haben eine Menge gelernt – und auch ich!

„Wann ist jemand oder etwas schön?“

Bemerkenswert: Promi-Interviews und ähnliches wurde bei den Sitzungen gar nicht vorgeschlagen. Stattdessen standen für die Jugendlichen folgende Themen fest: Ein Interview mit einem jugendlichen Flüchtling, die Auseinandersetzung mit Schönheitsidealen. Und: Die Jugendlichen kannten sich vor dem Projekt nicht. Aber dank Social Media bauten sie sehr schnell intensive Kontakte auf und waren bald ein eingeschworenes Team – auch wenn sie in den verschiedensten Ecken der Ostschweiz wohnen.

Es ist noch gar nicht so lange her, da habe ich als Jugendlicher bei solchen Medienprojekten mitgemacht und mir oft gewünscht, es würde noch mehr Möglichkeiten geben, erste Erfahrungen als Journalist zu sammeln. Zum Glück gibt es jetzt eine mehr. Daumen drücken, dass dieses kirchliche Jugendmedienprojekt Zukunft hat!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s